Beratung per e-Mail/Videoauswertung

 

Achtung! Nicht bei allen Fragen/ Verhaltensproblemen ist es möglich, eine reine Fernberatung durchzuführen!

Bitte beachten Sie auch, dass diese Form der Beratung nur so gut sein kann, wie es Ihre eigene Beobachtung Ihres Hundes ist. Kann ich den Hund selbst nicht sehen und mir ein Bild seiner Körpersprache, Meideverhalten, etc. machen, setzt das voraus, dass Sie Ihren Hund richtig einschätzen und mir detaillierte Angaben machen können. Nur anhand dieser Angaben kann ich einen Trainingsplan erstellen. Im Zweifelsfall ist es besser, Sie schicken mir ein kurzes Video Ihres Hundes zusätzlich zur Schilderung des Problemverhaltens.

 

  • Ich schicke Ihnen meinen Fragebogen zu, den Sie mir ausgefüllt zurück schicken.

 

  • Bei Auswertung eines Videos, schicken Sie mir das Video gemeinsam mit dem ausgefüllten Fragebogen zu, bzw. bekommen diesen von mir nachträglich zugesandt und schicken ihn mir zurück.

 

  • Sobald mir diese Informationen vorliegen, stelle ich Ihnen noch einige Fragen oder kläre einzelne Punkte mit Ihnen ab.

 

  • Anhand dieser Informationen erstelle ich einen individuell auf Sie und Ihren Hund abgestimmten Trainingsplan und schicke Ihnen diesen zusammen mit den notwendigen Erläuterungen zu.

 

  • Normalerweise ist es möglich, dass Sie den Trainingsplan selbstständig umsetzen und mit Ihrem Hund in seinem gewohnten Umfeld und seinem gewohnten Tagesablauf trainieren.

 

Sollten Sie Rückfragen zu dem Trainingsplan haben bzw. etwas nicht nachvollziehen können, stehe ich Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung

 

  • Falls Sie es wünschen, begleite ich Sie auch gerne bei der Umsetzung, bis Sie sich sicher genug fühlen alleine mit Ihrem Hund zu arbeiten. (hier schicken sie mir einfach täglich einen kurzen Bericht über die Fortschritte bzw. das Training Ihres Hundes und ich gebe Ihnen detaillierte Antworten.)

 

  • Bitte bedenken Sie, dass Ihr Hund Zeit und Geduld braucht um sich auf die neue Situation einzustellen und sein altes Verhalten nicht innerhalb von Minuten oder Stunden ablegen kann.

 

Folgeberatung

 

  • Bei vielen Problemen ist eine einmalige Beratung ausreichend, es kann aber auch sein, dass ein Problem nicht sofort gelöst werden kann und dass eine oder mehrere Folgeberatung(en) nötig sind.

 

  • Bitte bedenken Sie auch, dass es bei der Einbeziehung von homöopathischen Mitteln oder Bachblüten nötig sein kann, diese evtl. zu wechseln.

 

  • Bitte bedenken Sie auch, dass die Persönlichkeit des Hundes nicht gänzlich verändert werden kann. Aus einem schüchternen oder ängstlichen Hund wird ziemlich sicher niemals ein Draufgänger werden und ein Hund, der aggressiv auf andere Hunde oder Situationen reagiert kann zwar dazu gebracht werden, diese zu akzeptieren und gelassen zu bleiben, aber wahrscheinlich wird er sich niemals über Hundebesuch freuen oder Wert auf eine Spielstunde mit mehreren Artgenossen legen.

 

  • Es gibt Probleme bzw. Verhaltensweisen, bei denen durch ein Verhaltenstraining lediglich ein Teilerfolg erreicht werden kann, hier kann das Verhalten nicht gänzlich verändert werden, sondern nur eine Linderung erreicht werden.